Zukunftsfähig, bunt, sichtbar: Freisprechungsfeier der Hauswirtschaft

Rund 130 Gäste, Absolventinnen und Absolventen in der Hauswirtschaft feierten am 07. September 2018 die Freisprechung aus dem Ausbildungsverhältnis und damit von ihren Pflichten als Auszubildende. Die Freisprechungsfeier der Bezirksstelle Hannover der Landwirtschaftskammer Niedersachsen fand im Berufsbildungswerk des Annastiftes, DIAKOVERE, statt.

In diesem Jahr freuten sich 17 Fachpraktikerinnen / Fachpraktiker Hauswirtschaft und 14 Hauswirtschafterinnen über ihre Urkunde zur bestandenen Abschlussprüfung. Zlata Kuruova hat neben dem Abschluss als Fachpraktikerin Hauswirtschaft auch die Zusatzqualifikation „Personenbezogene Dienstleistungen in Senioreneinrichtungen“ gemäß einer neuen Regelung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen erworben. Nach dem Motto „Immer höher auf der Leiter“ nahmen zwei Meisterinnen sowie zwei Meister der Hauswirtschaft ihren beeindruckenden Meisterbrief entgegen. Mit dieser Weiterbildung sind sie fit für die verantwortungsvollen Führungsaufgaben in hauswirtschaftlichen Betrieben und berechtigt, selbst in der Hauswirtschaft auszubilden.

Männer in der Hauswirtschaft

Inzwischen erobern auch Männer das Berufsfeld. Sie sind begeistert von den anspruchsvollen, abwechslungsreichen Aufgaben mit und für Menschen. Das brachte auch Thomas Kornblum, Meister der Hauswirtschaft, in seinem Grußwort für die Absolventinnen und Absolventen zum Ausdruck.

Die Jahrgangsbesten

Für die besten Prüfungsergebnisse im Ausbildungsberuf Hauswirtschafterin wurden Jasmin Ostermeyer und Annabel Dietz geehrt. Beide absolvierten ihre Ausbildung in der AWO-Residenz in Sehnde. Die besten Ergebnisse der Fachpraktikerinnen und Fachpraktiker Hauswirtschaft erzielten Theresa Peuckert, ausgebildet im Annastift und Tobias Leitner, ausgebildet in der SBH-Nord. Stephan Kuhnat legte die beste Meisterprüfung in der Hauswirtschaft ab.

Köstlich feiern

Ein großer Dank gilt allen Mitwirkenden des Annastiftes, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. „Hier ist es ja wie auf einem Traumschiff“, fasste ein Gast die einladende Atmosphäre der Freisprechungsfeier zusammen. Die Auszubildenden der Hauswirtschaft, Gastronomie und Floristik hatten unter Anleitung ihrer Ausbilderinnen und Ausbildern den Speisesaal in einen festlich geschmückten Raum verwandelt. Die Gäste wurden mit bunten Cocktails empfangen und nach dem offiziellen Teil mit feinem Fingerfood am Buffet verwöhnt.

Kontakt

Heinke Blankenforth
Berufsbildung Hauswirtschaft, Arbeitnehmer

Bezirksstelle Hannover
Hannover

Telefon: 0511 4005-2265
Telefax: 0511 4005-2213
E-Mail: