„... im Herbst der Bauer den Pflug anspannt“

Junge Azubis bereiten sich auf das Leistungspflügen vor und drehen beim Wettbewerb in Hannover-Vinnhorst jede Menge Erde um.

Übung macht den Meister

Ein Acker in Kolenfeld, am Montag vor dem Wettkampf. Alle Teilnehmenden sind gekommen, um unter der fachkundigen Anleitung von Hans Werner Heidemann von der DEULA in Nienburg das Pflügen zu perfektionieren und an ihrer Technik und Strategie zu feilen. Am Ende zählt jeder Handgriff und das Arbeitsergebnis. Bestenfalls haben alle eine flache und gerade Spaltfurche angelegt, den Pflug gleichmäßig und in einer vorgeschriebenen Tiefe eingesetzt und möglichst alle Ernterückstände untergepflügt. Dabei haben sie immer wieder das Restbeet ausgemessen, Pflug und Trecker individuell eingestellt und ständig neu angepasst. Wenn alles gut geklappt hat, sehen die Betrachter keine Übergänge zwischen den einzelnen Fahrten und wenn richtig gemessen wurde, bleibt eine saubere Schlussfurche über und der Schlepper steht auf der richtigen Seite des Beetes.

Wer mitmacht hat schon gewonnen

Das Wetter spielt mit, die Herbstsonne scheint auf die 24 Teilnehmenden herab, die sich am Stadtrand von Hannover zum Kreisentscheid 2018 auf Baumgartens Hof versammelt haben. Die meisten sind zum ersten Mal dabei und gehen mit Entschlossenheit und Vorfreude in den Wettkampf. Es braucht Konzentration und ruhige Nerven, um die großen Maschinen exakt zu bedienen. Die Veranstaltung findet erstmalig zusammen mit dem Kreiserntefest statt und lockt ca. 2000 Zuschauer auf den Hof und an die Furchen. Dies motiviert nochmal extra, das Gelernte punktgenau vor allen Augen zu demonstrieren.  Am Ende haben alle gewonnen. Alle Pflüger/innen haben viele Erfahrungen gesammelt und jede Menge Spaß gehabt.

Ergebnisse des Tages

Die Erstplatzierten des Tages sind:

Bei den Beetpflügern:

1. Benjamin Stark, Lindwedel

2. Laurin Groth, Hänigsen

3. Collin Stille, Garbsen

Bei den Drehpflügern:

1. Jannes Knabbe, Fredenbeck

2. Clemens Corterier, Dedensen

3. Nils Michel Bödecker, Sehnde

4. Jan Papendorf, Vesbeck

4. Tim Thiedau, Wennigsen

 

Wir gratulieren allen Teilnehmenden zu den gezeigten Leistungen und freuen uns auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: „... im Herbst der Bauer den Pflug anspannt“.

Kontakt

Andreas Teichler
Berufsbildung Landwirt/in, Fachkraft Agrarservice

Bezirksstelle Hannover
Hannover

Telefon: 0511 4005-2261
Telefax: 0511 4005-2213
Mobil: 0152 5478 2010
E-Mail: