Freisprechungsfeiern 2018 in Ostfriesland

Am 26.10.2018 fand in Middels der „Ball der Landwirtschaft“ mit Freisprechung der diesjährigen Absolventen in den Berufen der Hauswirtschaft, Fischwirtschaft und Landwirtschaft aus dem Raum Wittmund-Aurich-Emden statt.
Am 02.11.2018 folgte die Leeraner Freisprechung im Rahmen des LHV-Herbstballs für die frischgebackenen Landwirte/innen und Landwirtschaftsmeister in der Dorfgemeinschaftsanlage Bunde.

 

Middels:

Eingeladen zum „Ball der Landwirtschaft“ in der „Alten Schmiede“ in Middels hatten die LWK Niedersachsen (BSt Ostfriesland in Aurich) zusammen mit dem LHV in Sandhorst, der Niedersächsischen Landjugend und die KreisLandFrauenVerbände Ostfriesland. In diesem Rahmen fand die feierliche Übergabe der Meisterbriefe und der Urkunden der Abschlussprüfung-Absolventen/innen in den Berufen Hauswirtschafter/in, Fischwirt/in und Landwirt/in, sowie der Werker in der Landwirtschaft für die Landkreise Aurich, Wittmund und der Stadt Emden statt.

Der Wittmunder Kreislandwirt Manfred Tannen freute sich, nahezu alle Absolventen im außerordentlich gut besuchten Saal der „Alten Schmiede“ begrüßen zu können - zusammen mit den Ausbildern/innen, weiteren Beteiligten in der dualen Ausbildung und mit geladenen Ehrengästen der weiteren Kammern und Institutionen, Eltern und Freunden/Bekannten waren immerhin 700 der Land- und Hauswirtschaft verbundene Personen zugegen. Anerkennende Worte sprach auch Harm-Uwe Weber, Landrat des Landkreises Aurich. Er stellte u.a. heraus, dass sich die landwirtschaftliche Branche neben der Nahrungsmittelproduktion mit stetig ändernden Rahmenbedingungen (Düngerecht, Tierwohl, Ökologie) auseinanderzusetzen habe.

Es folgten die Grußworte von Luise Odewurtel (Beisitzerin der Region Ostfriesland im Landfrauenverband Weser-Ems) und Hermanda Harms (Vorsitzende im LKW-Ausschuss „Familie & Betrieb“). Zusammen mit Anna Hahnke und Ute Hecht (beide BSt Ostfriesland) wurden im Rahmen der Ausbildung nach § 45 (2) BBiG in diesem Jahr acht hauswirtschaftlichen Absolventinnen freigesprochen, sowie fünf Regelauszubildende und neun Hauswirtschaftsmeisterinnen und eine Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin.

In guter Tradition wurden auch die Fischwirte in Middels freigesprochen, die im Verlaufe des letzten Jahres Ihre Ausbildung überregional an der Nordseeküste absolvierten.  Diesen Part übernahm Hilke Looden (LWK Niedersachsen, Fachbereich 3.6 Fischerei). Freizusprechen waren neun Fischer.

Fest etabliert hat sich in Ostfriesland die Ausbildung der Werker in der Landwirtschaft. In Kooperation mit der KVHS Norden gGmbH wurden in diesem Jahr vier Absolventen/innen erfolgreich ausgebildet. Die Urkunden wurden von Helmut Harms (BSt Ostfriesland) und Kreislandwirt Manfred Tannen überreicht.

Nahtlos schloss sich die Überreichung der Urkunden für die Landwirte/innen durch Helmut Harms und Manfred Tannen an. Entgegen allen demographischen Entwicklungen sind die Ausbildungszahlen in den vergangenen Jahren stetig gestiegen und daher momentan auf einem stabilen Niveau. So konnten insgesamt 62 Absolventen allein aus dem Bereich Wittmund-Aurich-Emden freigesprochen werden, darunter ein Absolvent nach § 45 (2) BBiG.

Hervorgehoben wurden die verschiedenen gewählten Ausbildungsgänge, also betrieblich und/oder schulisch bzw. die so genannte Doppelqualifikation (Abitur plus 15-monatige Ausbildung), sowie die Arbeit der zahlreichen Prüfer/innen und die Bereitschaft der Prüfungsbetriebe. Ohne diese zumeist ehrenamtlich engagierten Akteure sind die Ausbildung und das Prüfungswesen nicht möglich.

Abschließend konnten noch 15 frischgebackene Landwirtschaftsmeister von Mathias Schmidt (BSt Ostfriesland) und Herrn Tannen die Meisterbriefe in Empfang nehmen.

Es folgte als Rede der Freigesprochenen ein prägnanter Beitrag von Roswitha Ahlers (Hauswirtschaftsmeisterin). Bevor das Tanzbein geschwungen werden konnte, folgten die Ehrungen für Absolventen/innen mit hervorragenden Prüfungsleistungen und bestens geführten Ausbildungsnachweisen. Diesen Part übernahm der Auricher Kreislandwirt Dirk Hagena. Damit schloss Herr Hagena den offiziellen Teil und musikalisch unterstützt von der Band „á la carte“ aus Leer wurde bis in den frühen Morgen gefeiert und getanzt.

Im Landkreis Leer werden die Freisprechungen im Rahmen des landwirtschaftlichen Herbstballs ausgerichtet. Eingeladen hatten in diesem Jahr die landwirtschaftlichen Zweigvereine aus dem Rheiderland und der LandFrauenverein Bunde in die Dorfgemeinschaftsanlage Bunde, dass mit ca.  350 Gästen auch sehr gut besucht war. Nach einem Sektempfang begrüßte der Leeraner LHV-Kreisvorsitzende Klaus Borde die Gäste. Es folgten Grußworte, u.a.  von MdB Gitta Connemann aus Hesel, des stellvertretenden Landrats Sasche Laaken, vom Bürgermeister Gerald Sap sowie von Marion Roeden von der Kreisarbeitsgemeinschaft der Landfrauen Leer und vom Kreislandwirt Justus Ackermann.

Die Überreichung der Urkunden an die 26 frisch gebackenen Landwirte/innen übernahm Helmut Harms (LWK BSt Ostfriesland) zusammen mit Kreislandwirt Justus Ackermann. Im Anschluss konnten sechs Landwirtschaftsmeister von Jan Hillerns (LWK-BSt Ostfriesland in Aurich) und dem Kreislandwirt freigesprochen werden, darunter drei Absolventen, die die Unternehmerschule Oldenburg besuchten, so dass hier Friederike Bauer-Berning, Lehrerin der BBS 3 Oldenburg, zusätzlich die Schulurkunden zum „staatlich geprüften Betriebswirt“ aushändigen konnte.

Daran anschließend wurden die Absolventen mit hervorragend geführten Berichtsheften und hervorragenden Prüfungsleistungen vom Kreislandwirt Ackermann mit einem Buchpräsent geehrt.  Als beste Landwirtin sprach Frauke Hummelsiep (Neermoor) ein Grußwort, sowie Bernd Janssen als Landwirtschaftmeister (Holtland). Nach diesem offiziellen Teil folgte das Buffet, bevor DJ Thomas den Saal musikalisch aufheizte und bis lange in die Nacht die Absolventen/innen mit Ihren Angehörigen, Freunden, Ausbildern und allen weiteren Gästen tanzten und feierten.

________________________________________________________________________________

Dies sind die diesjährigen ostfriesischen Absolventen der Freisprechungsfeiern in Middels und Bunde:

Hauswirtschafterinnen: Antje Beckmann-Ihnen, Tanja Büttner-Trotte, Ramona Ennen-Ohling, Petra Fleßner, Imke Loerts, Claudia Brocks, Lydia Scherwinski, Daniela Franzen, Fenja Adams, Saskia Schwitters, Romina Tüshaus, Katrin Wienekamp und Rena Grüßing.

Hauswirtschaftsmeisterin: Christina Broers, Roswitha Ahlers, Carina Oltmanns, Linda Gerdes, Astrid Rüdiger, Renate Lürken, Elvira Harken, Katarina Lange, Frauke Wessels und als Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin Maike Heyen.

Fischwirte: Hauje Böning, Philipp Brüggemann, Adrian de Leeuw, Sebastian Dreyer, Florian Effertz, Robert Kolbe, Janis Müller, Nico Peters und René-Walter Rolloff.

Werker/in in der Landwirtschaft: Kevin Jacobi, Andre Kuhlmann, Christian Scholte und Sven Eeten.

Landwirte/innen: Edzard Albers, Harm Auts, Jannes Barth, Vanessa Behrends, Philipp Bettmann, Simon Borchers, Maurice Breuninger, Tim Buscher, Michael Buss, Adrian Campen, Sören Christians, Lisa Cramer, Grant Crowie, Claas de Vries, Laura Theresa Draack, Johannes Düe, Jasmin Eilers, Hilko Elling, Falco Enenkel, Erik Faß, Nils Fauerbach, Andre Folkers, Hinrich Franken, Lukas Freerks, Christoph Frerichs, Mark Genuneit, Ihno Gerken, Uwe Geyken, Jan-Keno Giesenberg, Henri Grave, Niklas Grund, Derk Halen, Lea Harms, Henning Harms, Timo Hensmann, Renke Heyken, René Hoschke, Frauke Hummelsiep, Jonas Ibelings, Kevin Illi, Kirsten Jansen, Renke Janßen, Keno Janssen, Ida Janssen, Kai Krämer, Carsten Leyhe, Marike Loesing, Janna Lowe, Gerjet Meyenburg, Swantje Meyer, Enno Meyerhoff, Christian Müller, Darius Oevel, Martin Osterbuhr, Deeke Osterkamp, Gudrun Osterkamp, Sven Otten, Lena Pieper, Temmo Poppen, Patrick Pree, Habbo Rademacher, Heiko Richter, Heiko Rieken, Ihno Riesener, Niklas Ripken, Jannes Rohdemann, Hendrik Rohlfs, Hinrich Sanders, Martin Schulte, Femke Schulte, Leon Schulte, Moritz Schulze-Sieblinghof, Marcel Siefken, Tobias Tammen, Patrick Tjardes, Heiko-Jan Troff, Tim Ulrichs, Lars van Damme, Renke Wallrichs, Hilko Weber, Lea Weermann, Niko Wendeling, Henning Westerbur, Jan-Peter Willms, Birthe Wübbels, Fabian Wullink, Fabian Zimmermann.

Landwirtschaftsmeister: Jelto Behrends, Michael Beyer, Teelke Broek, Michael Busboom, Sara Collmann, Gerrit Eberhards, Imke Ennen, Ina Habben, Udo Haßbargen , Jonas Ihben, Hauke Ippen, Bernd Janssen, Thomas Janssen, Elena Kleemann, Stephan Mansholt, Hilko Sandersfeld, Jan-Hendrik Sievers, Weert Sweers, Aiko Tuitjer, Jasper van Stee, Simone Zimmermann.

Landwirt nach § 45 (2) BBiG: Wilke Willms

 

Ehrungen:

hervorragende Berichtsheftführung (Landwirt): Lea Harms, Gudrun Osterkamp, Heiko-Jan Troff, Marike Loesing, Leon Schulte

hervorragende Berichtsheftführung (Werker): Christian Scholte

bester Fischwirt: Philipp Brüggemann

beste Hauswirtschafterinnen: Rena Grüßing, Imke Loerts

bester Werker in der Landwirtschaft: Sven Eeten

beste Landwirte/innen: Lisa Cramer, Frauke Hummelsiep, Temmo Poppen, Claas de Vries

beste Landwirtschaftsmeister: Bernd Janssen, Imke Ennen, Elena Kleemann

beste Hauswirtschaftsmeisterin: Renate Lürken

 

Kontakt

Helmut Harms
Berufsbildung Landwirt/in, Arbeitnehmerberatung

Bezirksstelle Ostfriesland
Aurich

Telefon: 04941 921-124
Telefax: 04941 921-116
E-Mail: