Ausbildungsberuf Milchtechnologe / Milchtechnologin

Als Milchtechnologe/in planst, steuerst und überwachst du die Produktionsprozesse von Milch zu Käse, Quark, Joghurt, Konsummilch, Butter und vielem mehr. Dein Arbeitsgebiet umfasst verschiedene Verfahrenstechniken, wie Erhitzen, Kühlen, Mischen, Trennen, Trocknen und Abpacken. In vielen Fällen sind darüber hinaus biochemische und mikrobiologische Prozesse zu steuern und zu überwachen. Milchtechnologen führen zudem Qualitätskontrollen am Produkt durch und beachten Hygiene, Arbeits- und Umweltschutzvorschriften.

Azubis über ihren Beruf!



Bianca
Durch eine Stellenanzeige in der Tageszeitung bin ich auf diesen Beruf aufmerksam geworden. Ich habe mich über den Beruf informiert und beworben. Im Praktikum habe ich Betrieb und Beruf kennen gelernt. Als Milchtechnologin sollte man teamfähig, zuverlässig, selbstständig und pünktlich sein. Gute Noten in Mathematik und Chemie sind von Vorteil.


 


Kevin
Auf den Beruf bin ich durch meinen Bruder aufmerksam geworden, der eine Ausbildung zum Milchwirtschaftlichen Laboranten gemacht hat. Ich war schon immer an Technik interessiert und der Umgang mit Lebensmitteln war mir bekannt. In meinem Ausbildungsbetrieb werden verschiedene Puddingvarianten, Mousse und Joghurt hergestellt. Wir arbeiten im Rotationssystem, in Früh-, Spät- und Nachtschichten. Zuerst werden die verschiedenen Komponenten abgewogen, angemischt und der richtige Fettgehalt eingestellt. Danach beginnt die eigentliche Produktion. Dort überwachen und fahren wir die Anlagen. Während des gesamten Produktionsprozesses werden Proben genommen, die dann im Labor untersucht werden.
 


Stefanie
Ich arbeite in der Produktion von Käse und bin für sechs Käsefertiger zuständig, die jeweils 17.000 kg Milch fassen. Wir arbeiten in drei Schichten, inkl. Wochenendschichten. In der Nachtschicht werden die Maschinen gereinigt und die Produktion wieder aufgenommen. In der Früh- und Spätschicht überwache ich in erster Linie die Produktion und kontrolliere, ob die Maschinen einwandfrei laufen.

Weiter zu Informationen über den Beruf Milchtechnologe / Milchtechnologin

Video und Berichte junger Milchtechnologen

Kontakt

Dr. Helmut Steinkamp
Institut für Lebensmittelqualität

LUFA Nord-West
Oldenburg

Telefon: 0441 97352-101
Telefax: 0441 97352-141
Mobil:
E-Mail:
Magda Meyer
Verwaltung, Bildung

LUFA Nord-West
Oldenburg

Telefon: 0441 97352-225
Telefax: 0441 97352-141
Mobil:
E-Mail: