Christian Bielefeld

Betriebsbeschreibung

Milchviehhaltung bis 400 Kühe

mit Rinderaufzucht

Pferdehaltung 1 Zuchtstute und 1 Reitpferd

mit selbstgezogener Nachzucht

Ackerfutterbau und Maisanbau ca. 80 ha

Getreide ca. 10 ha

Grünland ca. 80 ha

Maschinen für die Außenwirtschaft

Schlepper John Deere: 3 x 170 PS
Teleskoplader Claas: 145 PS
Futtermischwagen: BVL 27 Kubikmeter
Hoflader Schäfer: 45 PS
4-Scharvolldrehpflug Frost
Drillkombination Lemken
Schwergrubber Lemken
Güllefass 12 Kubikmeter
2 Kreiselheuer 6 Sterne - Krone und Fella
2 Heckmähwerke 4 m
1 Frontmähwerk 3 m
1 Doppelschwader 8 m - Fella

Arbeitskräfte

Betriebsleiter und Ehefrau
1 festangestellter Meister
1 festangestellte Melkerin
3 Auszubildende
1 Altenteiler

Ausbildung bei uns

Wir sind ein spezialisierter Zuchtbetrieb:
- 360 Milchkühe mit einzel Anpaarung
- Zuchtrichtung Typ und Exterieur
- Teilnahme an mehreren Ausstellungen/ Schauen: 2016 mit 5 Kühen auf den Osnabrücker Schwarzbunttagen (3 x 1 a, 1 x 1 b und 1 Sieger)
- Embryotransfer
- Leistung 11.000 kg Milch, unter 100.000 Zellen
- Neues Melkhaus: 2 x 16 Fischgrätenmelkstand (2009) mit Sammelraum und Selektionsbereich
- 2016 neuer Trockenstellerstall für 100 Tiere (Emissionsminderung)
Unsere Auszubildenden haben vollen Familienanschluss. Sie nehmen erfolgreich an Melkwettbewerben und Tierbeurteilungswettbewerben (2015 Bezirkssieger) teil.

Ausbildungsorganisation

Im Betrieb gibt es drei Meister (Betriebsleiter, Senior und Angestellter). Die Auszubildenden arbeiten in allen Bereichen mit. Zusätzliche Ausbildung findet im Melkwettbewerb und Tierbeurteilungswettbewerb statt.
- Berufsschulunterricht wahlweise in Bersenbrück (20 km), Lingen (30 km) oder Cloppenburg (30 km).
- Besuch mehrerer Ausstellungen: Osnabrücker Schwarzbunttage, WEU-Konvent usw.
- Vorträge im Pflanzenschutz und Ackerbau

Arbeitsorganisation

Melkzeiten: 5.30 bis 8.00 Uhr und 16.00 bis 18.30 Uhr - Feierabend 19.00 Uhr
Mittagsruhe von 12.00 bis 14.00 Uhr
Überstunden werden wahlweise vergütet oder abgegolten
Wochenenden im Wechsel frei - Dienst
Samstags wird nur bis Mittag gearbeitet.

Sozialräume und Unterbringung

Jeder Auszubildende hat ein eigenes Zimmer. Die Auszubildenden nutzenh gemeinsam zwei Bade- oder Waschräume und ein Wohnzimmer mit TV und Sky.

Verpflegung

Vier gemeinsame Mahlzeiten

Der Ausbilder / die Ausbilderin

Sonstiges

Vorsitz Verein landwirtschaftlicher Unternehmer
Vorstand Maschinenring

Bewerbung

Anforderungen an Bewerber

Auszubildender muss Interesse für Rindvieh haben

Ansprechpartner für die Bewerbung

Christian Bielefeld, 0171 3361693, 05435 878,


Anschrift

Menslager Str. 12
49626 Berge (Osnabrück -Land-)

Tel: 05435/878
Mobil: 0171/3361693

Ausbildung zum/r
Landwirt/in

d) Körnermaisbau, g) Ackerfutterbau/Silomais, h) Grünland und Ackergras, m) Rinderaufzucht oder Rindermast, l) Milchviehhaltung

Ausbildungsplätze 19/20 20/21 21/22
Landwirt/in Frei Frei Unbekannt

Ausbildungsberater/in
Dirk Lüvolding