Jens Schachtschneider Staudenkulturen

Genaue Bezeichnung des Ausbildungsberufes

Gärtner/in - Fachrichtung Staudengärtnerei

Detaillierte Betriebsbeschreibung

Schwerpunkte des Betriebes

Produktion eines breiten Stauden-Sortiments für Gartencenter und den Garten- und Landschaftsbau.

Unser Motto - "Ob Sonne oder Schatten, ob trocken oder nass - WIR haben für jeden Standort die passenden Pflanzen."

Betriebsgröße

Insgesamt ca. 16 ha an zwei Standorten.

Maschinen und Produktionstechnik

Alles was in einer modernen Staudengärtnerei  benötigt wird:

  • von 20 Elektrofahrzeugen zum innerbetrieblichen Transport,
  • über 15 Gießwagen zur Bewässerung,
  • Topfmaschinen zur Produktion der verschiedenen Kulturen,
  • und 5 LKW's für den Transport zu unseren Kunden ist alles vorhanden.

Arbeitskräfte

Wir beschäftigen 35 festangestellte Mitarbeiter, davon 4 Gärtnermeister, 20 ausgebildete Gärtner und momentan 6 Auszubildende.

Ausbildung bei uns

AUSBILDUNG wird bei uns großgeschrieben. Seit der Unternehmensgründung vor mehr als 25 Jahren, bilden wir auch aus und konnten in der Zeit etwa 50 junge Menschen einen erfolgreichen Start in ihr Berufsleben ermöglichen.

Viele der ehemaligen Auszubildenden sind heute noch immer bei uns im Betrieb tätig. Einige haben sich zwischenzeitlich an einer Hochschule oder Meisterschule fortgebildet, andere waren im Ausland und bei manchen kam auch die Familienplanung dazwischen, bevor sie wieder bei uns beschäftigt wurden.

Wichtig ist uns aber zuerst einmal, dir während deiner Ausbildung alles Wissen und alle Fertigkeiten zu vermitteln, die dich zu einem/einer guten Staudengärtner/in machen. Des Weiteren versuchen wir in der Ausbildung ein Umfeld zu schaffen, indem du dich auch persönlich als vollwertiges Mitglied des Teams entfalten kannst.

Ausbildungsorganisation

Der Berufsschulunterricht findet an der Berufsbildenden Schule 3 in Oldenburg statt.

Außerdem feilt unsere Ausbilderin Silke einmal die Woche mit dir und deinen Mitauszubildenden an deinen Staudenkenntnissen.

Zur dualen Ausbildung gehören auch Lehrgänge in der Überbetrieblichen Ausbildung (ÜBA). Diese Lehrgänge zur Vermehrung, Pflanzenbestimmung, Pflanzenschutz und Verwendung von Stauden finden in Bad Zwischenahn statt.

Arbeitsorganisation

Wir arbeiten durchschnittlich 38,5 Stunden in der Woche - im Frühjahr etwas mehr und im Winter etwas weniger.

Im Frühjahr /Sommer beginnen wir morgens um 7 Uhr und im Herbst/Winter um 8 Uhr.

Feierabend ist um 17 Uhr, wobei es im Frühjahr auch bis 18 Uhr (spätestens) gehen kann.

Um Kraft zu tanken, werden im Tagesverlauf insgesamt Pausen von 1:15 h gemacht.

Extras

England, Italien, Niederlande, Österreich, Polen, Schottland, Schweden, Schweiz, Slowenien - das ist nicht das Teilnehmerfeld einer Europameisterschaft, sondern die Ziele unserer mehrtägigen Exkursionen, die wir alle zwei Jahre mit dem gesamten Team unternehmen.

Des Weiteren finden jährlich weitere Ausflüge, Weiterbildungen und natürlich auch Betriebsfeiern statt.

Zudem sind wir ein T.A.G. - Betrieb - das bedeutet Top Ausbildung im Gartenbau.

Schachtschneider Stauden war 2001 Initiator für diese Ausbildungsinitiative in Niedersachsen. Unser Ziel bei T.A.G. ist, gemeinsam mit anderen engagierten Betrieben, die Ausbildung im Beruf Gärtner/in noch weiter zu verbessern. So gehören nicht nur regelmäßige Ausbilderweiterbildungen zum Programm, sondern auch der jährliche Azubi-Tag. Dort kannst du auf die Auszubildenden aus verschiedenen Fachrichtungen treffen und siehst unterschiedliche Gartenbaubetriebe. Auch auf vielfältige Fachliteratur kannst du jederzeit zurückgreifen. Unser Ziel ist, dass du dich während deiner zwei- oder dreijährigen Ausbildung bei uns wohlfühlst, persönlich weiterentwickelst und zu einem/einer fachlich guten Gärtner/in wirst. 

Auf der Seite www.naturtalent.com haben wir für dich weitere Informationen rund um die Ausbildung bei uns zusammen gestellt. 

Sonstiges

Du wohnst nicht um die Ecke und suchst für die Dauer deiner Ausbildung eine Unterkunft? Kein Problem - wir bieten dir eine eigene Wohnung bei uns.

 

Die Ausbilderin/ der Ausbilder

Persönliche Vorstellung

"Hi, ich bin Silke und seit 11 Jahren bei Schachtschneider Stauden für den gärtnerischen Nachwuchs zuständig. Mir bereitet es viel Freude mit jungen Menschen zusammen zu arbeiten und diese auf ihren späteren Beruf als Staudengärtner/in vorzubereiten. Für fachliche, aber auch schulische oder persönliche Belange, bin ich hier im Betrieb die Ansprechpartnerin. Wobei wir bei Schachtschneider, Ausbildung als Aufgabe des gesamten Betriebes verstehen."

Qualifikation des Ausbilders / der Ausbilderin

Silke ist Gärtnermeisterin. Das heißt sie hat auch erst eine Ausbildung zur Gärtnerin absolviert, bevor sie auf "Wanderjahre" gegangen ist. Anschließend hat sie die Gärtnermeisterschule in Hannover besucht. Weiterhin besucht Sie regelmäßig Fortbildungen im Rahmen der Ausbildungsinitiative Top Ausbildung im Gartenbau (T.A.G.).

Sonstiges

Unsere Ausbilderin Silke Wilke und auch Jens Schachtschneider sind beide aktiv in den Prüfungsausschüssen. Zudem ist Jens immer noch bei der Arbeitsgruppe T.A.G. dabei und entwickelt dieses Ausbildungskonzept weiterhin mit.

Bewerbung

Anforderungen an Bewerber

Als Mindestanforderung für deine Bewerbung wünschen wir uns einen Hauptschulabschluss. Für ein gegenseitiges Kennenlernen freuen wir uns zudem, wenn du im Rahmen eines Praktikums bei uns vorbeischaust.

Ansprechpartner für die Bewerbung

Silke Wilke

Tel. 04432 - 94 83 0

E-Mail:

 


Anschrift

Kirchhatter Straße 14
27801 Dötlingen (Oldenburg -Land-)

Tel: 04432/9483-0
www.schachtschneider-stauden.de

Ausbildung zum/r
Gärtner/in


Ausbildungsplätze 19/20 20/21 21/22
Gärtner/in Frei Frei Frei

Ausbildungsberater/in
Simone Heckmann