Wilfried Willenbrock

Betriebsbeschreibung

Schweinemast über 3000 Tiere

Sauenhaltung bis 500 Sauen

mit Ferkelaufzucht

Ackerfutterbau und Maisanbau ca. 15 ha

Getreide ca. 170 ha

Zuckerrüben ca. 15 ha

Technik für die Innenwirtschaft

  • Sensor-Flüssigfütterungen (Mast- und Ferkelaufzucht)
  • Flüssigfütterung (Sauen)
  • Mahl- und Mischtechnik
  • Computer gesteuerte Lüftungsanlagen
  • PV Anlage

Maschinen für die Außenwirtschaft

Eigene Maschinen

  • Trecker, Fendt Favorit 824, 240 PS
  • Trecker, Fendt Vario 724 , 240 PS
  • Güllefass, Wienhoff Pumptankwagen, 32,0 m³, 30 m Schleppschlauch u. 6 m Scheibenegge
  • Güllezubringer, 2 x 28,5 m³ Wienhoff Pumptankwagen
  • Anhängespritze, Amazone UX 4200, 4200 Liter, 30 m Arbeitsbreite
  • Grubber, Köckerling Grubber, 6 m
  • Radlader, Atals 95 E
  • Anhänger, 4 x 18 - Tonnen Drei-Seiten-Kipper
  • Anhänger, 8 - Tonnen Drei-Seiten-Kipper
  • Viehwagen

Maschinengemeinschaft mit 3 Berufskollegen

  • Trecker, 2 x Fendt Vario 828, 228 PS
  • Mähdrescher, Claas Lexion 750 TT, 9 m Arbeitsbreite
  • Mähdrescher, Deutz Fahr 6060 HTA, 6,3 m Arbeitsbreite
  • Sämaschine, Köckerling Vitu 6 m, pneumatisch, aufgesattelt
  • Pflug, Kverneland, 5 Scharr Volldrehpflug
  • Scheibenegge, Köckerling Rebell 5 m
  • Tiefengrubber, Köckerling Quadro 5 m
  • 2 x 18 – Tonnenmulden

Arbeitskräfte

  • Betriebsleiter
  • Ehefrau
  • Sohn
  • 2 Angestellte
  • 2 Auszubildende

Ausbildung bei uns

Der Betrieb Wilfried Willenbrock liegt 8 km nördlich von Verden an der Aller, im Dorf Holtum (Geest). Wir betreiben Ackerbau und Tierhaltung. Bei uns sind überwiegend sandige Böden mit 18 – 30 Bodenpunkten vorzufinden. Der Betriebsschwerpunkt liegt in der Tierhaltung. Es werden ca. 400 Zuchtsauen gehalten. Alle Ferkel werden auf dem Betrieb aufgezogen und gemästet. Die Sauen werden zum Teil flüssig und zum Teil trocken gefüttert. Die Ferkel und Mastschweine werden alle mit einer Flüssigfütterung versorgt. Das geerntete Getreide wird eingelagert und zu Futter weiterverarbeitet. Anschließend wird es an die Mastschweine verfüttert. Außerdem werden Zusatzkomponenten wie Molke und CCM eingesetzt.

Bei uns erhält man Einblick in die Tier- und Pflanzenproduktion eines modernen landwirtschaftlichen Familienbetriebes. Neben dem Betriebsleiter und Ausbilder Wilfried Willenbrock steht auch Junior Arne Willenbrock als Ansprechpartner und Ausbilder zur Verfügung. Die Auszubildenden dürfen und sollen alle Aufgaben innerhalb eines Jahres nach Anleitung selbstständig ausführen können. Wir versuchen jede/n Auszubildende/n individuell zu fördern und zu fordern.

Ausbildungsorganisation

Als Schulstandort stehen die BBS Verden oder die BBS Rotenburg zur Auswahl. Beide Schulstandorte sind ca. 10 km vom Betrieb entfernt. Der Schulstandort Verden ist mit dem Bus gut zu erreichen. Nach Rotenburg gibt es keine Busverbindung. Im Rahmen der schulischen Ausbildung werden Exkursionen zur Grünen Woche nach Berlin oder zur Agritechnica nach Hannover unternommen. Außerdem wird immer etwas im vor- und nachgelagertem Bereich besichtigt, wie zum Beispiel ein Futtermittelwerk oder ein Schlachthof.

Außerdem nehmen wir an regelmäßigen Ackerbautreffen (5 x Frühjahr und 2 x Herbst) der Landberatung Verden teil. Eigene Versuche im Stall und auf dem Acker werden immer wieder durchgeführt um den Betrieb weiter zu optimieren.

Das Berichtsheft wird gemeinsam mit dem Ausbilder bearbeitet, die Tages- oder Wochenberichte werden alle 2 Wochen vom Ausbilder kontrolliert und unterzeichnet.

Arbeitsorganisation

Der Arbeitstag dauert i. d. R. von 6.15 Uhr bis 18.00 Uhr mit entsprechenden Pausen (Frühstück, Mittag, Kaffee). Jedes zweite Wochenende ist Futterdienst, dieser kann nach Absprache selbstverständlich getauscht werden.

Extras

Es besteht ein freiwilliger Verbund der Ausbildungsbetriebe im Landkreis Verden. Zum einen treffen sich die Azubis auf einem Ausbildungsbetrieb, hier werden alle prüfungsrelevanten Landmaschinen noch einmal genau erklärt. Zusätzlich gehen die Azubis in der Hauptvegetationszeit nach der Berufsschule mit einem Ackerbauspezialberater der Landberatung Verden durch die Kulturen und besprechen anstehende Maßnahmen (Düngung/ Pflanzenschutz).

Sozialräume und Unterbringung

Es steht eine separate Wohnung mit 2 Schlafzimmern sowie einem Wohn- und einem Badezimmer für die beiden Auszubildenden zur Verfügung. Den Auszubildenden seht ein Fernseher sowie eine W-LAN Verbindung zur Verfügung.

Verpflegung

Die Auszubildenden nehmen alle Mahlzeiten gemeinsam mit der Familie ein.

 

Der Ausbilder / die Ausbilderin

  • Wilfried Willenbrock, Jahrgang 1964
  • Arne Willenbrock, Jahrgang 1993

Qualifikation des Ausbilders / der Ausbilderin

Wilfried Willenbrock:

  • Ausbildung zum Landwirt: 1983
  • Meisterschule: 1990

Arne Willenbrock:

  • Ausbildung zum Landwirt: 2014
  • Zweijährige Fachschule Celle: 2017 (Staatl. gepr. Betriebswirt)


Anschrift

Damm 4
27308 Kirchlinteln (Verden)

Tel: 04230/265
Mobil: 0172/8572537

Ausbildung zum/r
Landwirt/in

a) Getreidebau, b) Zuckerrübenbau, d) Körnermaisbau, o) Schweineaufzucht oder Schweinemast, n) Sauenhaltung und Ferkelerzeugung

Ausbildungsplätze 19/20 20/21 21/22
Landwirt/in Frei Frei Frei

Ausbildungsberater/in
Bernd Helms