Stiftung Gertrudenheim Haus Sannum

Betriebsbeschreibung

Ausbildungsstätte

Wohnheim für Menschen mit einer geistigen, seelischen und/ oder körperlichen Beeinträchtigung (Eingliederungshilfe, zusätzlich ab 2014: Fachpflege Psychiatrie).

Auf Gut Sannum werden erwachsene Menschen mit einer geistigen, seelischen und/ oder körperlichen Beeinträchtigung betreut. Dabei beschreibt der Leitsatz "Freiraum für Alle" das Leben und Arbeiten auf Gut Sannum: Vielfältige Wohnangebote und kreative Beschäftigungsmöglichkeiten erstrecken sich über den gesamten Gutshof und darüber hinaus:

Gut Sannum umfasst:
- Stationäre Betreuung an vier Standorten in unterschiedlichen Wohnformen
- ambulante Betreuung in der Stadt Oldenburg und im Landkreis Oldenburg
- vielseitiger Förder- und Beschäftigungsbereich, Seniorentreff
- Cafe Sannum
- Bioland-Gärtnerei
- Landwirtschaftlicher Betrieb

Nähre Infromationen finden Sie unter www.gut-sannum.de

Anzahl der zu versorgenden Personen Auf Gut Sannum werden 149 Bewohnerinnen und Bewohner stationär betreut.

Welche Personen werden in dem Haushalt versorgt und betreut?

Auf Gut Sannum werden erwachsene Menschen mit einer geistigen, seelischen und/ oder körperlichen Beeinträchtigung betreut. Darüber hinaus bietet das Cafe Sannum Mittagessen für Mitarbeitende sowie für externe Gäste an und richtet unterschiedliche Veranstaltungen aus.

Wieviele Mitarbeiter sind in der Einrichtung beschäftigt? Rund 120 Mitarbeiter/innen in den Bereichen Betreuung, Förderung, Beschäftigung, Hauswirtschaft, Cafe, Landwirtschaft, Gärtnerei, Haustechnik und Verwaltung

Vermittlung der Ausbildungsinhalte

Hauswirtschaftliche Versorgungsleistungen Ja

Hauswirtschaftliche Betreuungsleistungen Ja

Technische Ausstattung im Bereich Speisenzubereitung

Combidämpfer, Kipp-Bratpfannen, Kochkessel, Kaffeemaschinen, Kartoffelschälmaschine, diverse Küchenmaschinen

Technische Ausstattung im Bereich Vorratshaltung und Warenwirtschaft

Kühlraum

Technische Ausstattung im Bereich Reinigung und Pflege von Textilien

Vollständig ausgestattete Wäscherei zzgl. der Haushaltsmaschinen auf den einzelnen Wohnbereichen.

Technische Ausstattung im Bereich Reinigung, Pflege und Gestaltung

Reinigungswägen für die einzelnen Bereiche mit unterschiedlicher Ausstattung.
Bohnermaschine

Ausbildung bei uns

"Gut Sannum - Freiraum für Alle" - Dieser Leitsatz steht nicht nur für die Entwicklungs- und Entfaltungsmöglichkeiten unserer Bewohner/innen, sondern zugleich für die Tätigkeiten und Entwicklungschancen unserer Mitarbeiter/innen.

Wir bieten:
- eine fundierte Ausbildung in vielfältigen Tätigkeitsbereichen (Küche, Wäscherei, Reinigung, Service im Cafe .....)
- kontinuierliche Weiterbildung
- ein engagiertes und motiviertes Team vielfältiger Professionen
- Einbringen eigener Interessen (z. B. Gestaltung von Veranstaltungen, Betreuungsangebote etc.)
- die Aussicht auf eine Festanstellung

Ausbildungsorganisation

Die Ausbildung richtet sich dem entsprechenden Rahmenplan. Unsere Auszubildenden werden im Bereich der Hauswirtschaft von Mitarbeiterinnen mit zertifizierter Ausbildereignung sowie einer rehabilitations-pädagogischen Zusatzausbildung begleitet. Zur Vermittlung weitergehender Kompetenzen bieten wir die Teilnahme an externen Lehrgängen sowie die Hospitation in anderen Einrichtungen unseres Trägers, dem Bezirksverband Oldenburg, an.

Arbeitsorganisation

Zentralküche:        Mo-So  7.00 - 14.00 Uhr
Wäscherei:            Mo-Fr   8.30 - 17.00 Uhr, Sa+So 11.00 - 17.00 Uhr
(Öffnungszeiten)
Raumpflege:         Mo-So  8.00 - 12.00 Uhr
Cafe Sannum:      Mo-So 11.00 - 18.00 Uhr (und nach Vereinbarung)

Überstunden werden ausgeglichen.

Extras

Es besteht eine Kooperation mit dem BNW, dem Bildungswerk der Nds. Wirtschaft.

Sozialräume und Unterbringung

Ein Gemeinschaftsraum und Umkleiden stehen zur Verfügung.

Verpflegung für Auszubildende

Täglich gibt es ein gemeinsames Frühstück im Bereich der Hauswirtschaft. Das Mittagessen wird kostenlos im Cafe Sannum angeboten.

Die Ausbilderin/ der Ausbilder

Die Ausbilderin/ der Ausbilder

Mira Gebauer

Qualifikation

Staatl. geprüfte hauswirtschaftliche Betriebsleiterin

Warum bilde ich aus?

Es ist mir ein Anliegen, Menschen in ihrer Ausbildung zu begleiten und zur Entwicklung ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen beizutragen. Darüber hinaus schätze ich den Austausch mit den Fachschulen, der zugleich frische Impulse in den Arbeitsalltag einbringt. Im Hinblick auf den Arbeitsmarkt ist es unser Ziel, engagierte und kompetente Auszubildende nach einer erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung zu übernehmen, um nach Möglichkeit unseren eigenen Bedarf an Fachkräften zu decken.

Bewerbung

Anforderungen an Bewerber

Zu den wichtigsten Eigenschaften zählen wir das Interesse an dem Aufgabenbereich, die Bereitschaft Neues zu lernen und Bereitschaft Aufgaben sorgfältig auszuführen. Dabei legen wir Wert auf ein freundliches und gepflegtes Auftreten.

Ansprechpartner für die Bewerbung

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Gebauer zur Verfügung.
Telefon: 04487 9287 14 oder 04487 9287 13
E-Mail:


Anschrift

Sannumer Str. 30
26197 Großenkneten (Oldenburg -Land-)

Tel: 04487/9287-14

Ausbildung zum/r
Hauswirtschafter/in


Ausbildungsplätze 19/20 20/21 21/22
Hauswirtschafter/in Frei Unbekannt Unbekannt

Ausbildungsberater/in
Johanna Schawe