Olaf von Kamp

Betriebsbeschreibung

Forst Ja

Milchviehhaltung bis 400 Kühe

mit Rinderaufzucht

Ackerfutterbau und Maisanbau bis 130 ha, inkl. Körnermais und Ackergras

Getreide ca. 20 ha

Grünland ca. 50 ha

Sonstiges ca. 30 ha Waldbau für Industrieholz und Biomasse

Technik für die Innenwirtschaft

  • Kälbertränkeautomaten
  • Milchtaxi H & L
  • Hoftrak mit Boxenplaner und Einstreugerät
  • Siloking, selbstfahrender Futtermischwagen
  • Voll-TMR seit 1999
  • Doppel 16er Melkstand, steile Fischgräte mit Milchmengen- und Leitwertmessung
  • Herdenmanagementprogramm

Maschinen für die Außenwirtschaft

  • Schlepper 90 - 185 PS
  • 14 m3 Vakuumgüllefass
  • Pflug (4-Schar VD), Scheibenegge
  • 4 m Drillkombination
  • PS-Spritze 20 m, 1.900 Liter
  • Düngerstreuer 2.000 Liter bis 28 Meter
  • mobiles Parallelfahrsystem mit Helm Schlagdatei
  • Doppelwalze
  • Kreiselheuer und Schwader

Arbeitskräfte

  • Betriebsleiterfamilie
  • Altenteiler
  • 1 Vollzeit-AK
  • 1 Teilzeit-AK
  • 2 Auszubildende

Ausbildung bei uns

Die Auszubildenden werden in unserem familiären Milchviehbetrieb voll in die Familie integriert.
Alle Arbeiten der Innen- und Außenwirtschaft gehören zum Arbeitsumfeld. So können in allen Betriebsabläufen einschlägige Erfahrungen gesammelt werden.

Ausbildungsorganisation

  • räumliche Nähe zu mehreren Berusschulstandorten (Bremervörde, Cadenberge oder Schiffdorf)
  • überbetriebliche Lehrgänge in Echem und der Deula Westerstede
  • intensive Berichtsheftführung
  • Nutzung verschiedener Fachliteratur etc.
  • umfangreiche Prüfungsvorbereitung, z. T. mit Partnerbetrieben

Arbeitsorganisation

  • geregelte Arbeitszeiten mit wechselnden Wochenenddiensten
  • flexible Überstundenregelung

Extras

Ab dem Frühjahr Lehrlingstreffen zur Prüfungsvorbereitung mit mehreren Betrieben im Umkreis, wobei alle relevanten Prüfungsthemen vertieft werden.

Sozialräume und Unterbringung

  • eigenes Zimmer mit Bad, TV und Internet
  • zusätzlicher Aufenthaltsraum mit Küchenzeile

Verpflegung

Vollverpflegung gemeinsam mit der Betriebsleiterfamilie

Der Ausbilder / die Ausbilderin

Olaf von Kamp

Qualifikation des Ausbilders / der Ausbilderin

Staatlich geprüfter Landwirtschaftsleiter

Bewerbung

Anforderungen an Bewerber

  • Motivation und Interesse an Tier und Technik
  • Führerschein Klasse T
  • mind. erfolgreicher Abschluss Berufsfachschule Agrar oder vergleichbare Qualifikation

Ansprechpartner für die Bewerbung

Olaf von Kamp, 0175 3354290
E-Mail:


Anschrift

Dorfstr. 15
21769 Armstorf (Cuxhaven)

Tel: 04765/920080
Mobil: 0175/3354290

Ausbildung zum/r
Landwirt/in

a) Getreidebau, d) Körnermaisbau, g) Ackerfutterbau/Silomais, h) Grünland und Ackergras, m) Rinderaufzucht oder Rindermast, l) Milchviehhaltung

Ausbildungsplätze 19/20 20/21 21/22
Landwirt/in Frei Frei Frei

Ausbildungsberater/in
Thea Harberts