Hacke u. Döhrmann GbR

Betriebsbeschreibung

Direktvermarktung Einblick in die Direktvermarktung/Hofladen an einem Betriebsstandort möglich

Milchviehhaltung bis 400 Kühe

mit Rinderaufzucht

Schweinemast bis 1000 Tiere

Ackerfutterbau und Maisanbau ca. 170 ha

Raps ca. 20 ha

Getreide ca. 60 ha

Grünland ca. 55 ha

Technik für die Innenwirtschaft

Anfang des Jahres 2018 wird ein neuer Milchviehstall mit neuer Melktechnik bezogen. Dort wird mit zwei Personen in einem Doppel 20er Side-by-Side Melkstand mit Schnellaustrieb gemolken.
Gefüttert wird mit einem Schäffer-Lader und einem 22 m BVL Futtermischwagen. Die Lagerung der Silage findet auf befestigten Platten statt. Kraftfutter wird in Hochsilos gelagert und über Schnecken automatisch in den Futtermischwagen geladen.
Die Fütterung der Mastschweine ist vollautomatisiert.
Alle wiederkehrenden Arbeiten können maschinell abgearbeitet werden.

Maschinen für die Außenwirtschaft

- 3 Schlepper von 105 bis 188 PS
- 5-Scharvolldrehpflug
- Grubber und Scheibenegge
- 27 m Feldspritze
- 3 m  Drillkombination
- 6,5 m Mähkombination für Gras
- 8 m Zetter
- 9 m Schwader
- 12 m3 Güllefass
- 26 m3 Krampemulde

Arbeitskräfte

  • Drei Betriebsleiterfamilien
  • Zwei 450 €-Kräfte für Arbeitsspitzen
  • Zwei Festangestellte
  • Zwei Auszubildende
  • Durch die Erweiterung der Milchproduktion sind weitere Mitarbeiter geplant

Ausbildung bei uns

Wir sind ein breit aufgestellter Betrieb, der seit 1992 erfolgreich von zwei Familien in einer GbR geführt wird. In der Vergangenheit wurde der Betrieb stets erweitert. Stetig wird daran gearbeitet, die Leistung unserer Tiere und den Ertrag auf dem Feld zu verbessern.
2017 ist auch Henrik Döhrmann in den GbR-Betrieb als Gesellschafter eingestiegen.
2017/2018 wird der Betrieb erweitert auf 400 Milchkühe in der Produktion. Durch den Bau des neuen Milchviehstalles ist eine noch bessere Haltung der Tiere möglich. Außerdem werden moderne Arbeitsplätze für die Mitarbeiter und Betriebsleiterfamilien geschaffen. Wir erhoffen uns natürlich durch den Bau auch die Erhöhung der biologischen Leistung der Kuh und eine Verbesserung der Gesundheit in der Herde.
Du wirst bei uns in jeden Bereich einen Einblick bekommen. Wir möchten unser Wissen an dich weitergeben, so dass du gut gerüstet deinen weiteren beruflichen Werdegang einschlagen kannst.

Ausbildungsorganisation

Der Schulstandort ist in der Regel Sulingen und ca. 15 km entfernt. Für Lehrgänge und Fachexkursionen wirst du freigestellt.

Arbeitsorganisation

Die Woche ist bei uns in mehrere Schichten eingeteilt. Jeder Mitarbeiter wird so eingeteilt, dass ein ausgewogenes Verhältnis von Frühschicht, Spätschicht oder Ausschlafen entsteht. In der Ernte und zur Bestellung können die Arbeitszeiten etwas schwanken. Dies wird durch Freizeitausgleich entlohnt.

Sozialräume und Unterbringung

Du beziehst eine eigene kleine Wohnung mit Wohnzimmer, Schlafzimmer und Badezimmer. Die Küche wird in Gemeinschaft genutzt. Die Wohnung befindet ich in einem Haus mit der Wohnung des Sohnes.

Verpflegung

Frühstück, Mittag und Kaffee gibt es in den Familien. Für Abendbrot muss selber gesorgt oder mit dem Sohn abgesprochen werden.

Der Ausbilder / die Ausbilderin

Qualifikation des Ausbilders / der Ausbilderin

Henrik Döhrmann, staatl. geprüfter Betriebswirt

Bewerbung

Anforderungen an Bewerber

T-Führerschein sollte vorhanden sein. Da es mehrere Betriebsstandorte gibt, wäre auch der B-Führerschein zum 18. Geburtstag wünschenswert.

Ansprechpartner für die Bewerbung

Henrik Döhrmann, 27330 Asendorf, Steimker Weg 1
0174 6797315,


Anschrift

Steimker Weg 1
27330 Asendorf (Diepholz)

Mobil: 0174/6797315

Ausbildung zum/r
Landwirt/in

a) Getreidebau, e) Ölfrüchtebau, g) Ackerfutterbau/Silomais, h) Grünland und Ackergras, m) Rinderaufzucht oder Rindermast, o) Schweineaufzucht oder Schweinemast, l) Milchviehhaltung

Ausbildungsplätze 19/20 20/21 21/22
Landwirt/in Besetzt Frei Frei

Ausbildungsberater/in
Ruth Beatrix Hainke