Kurz reingeguckt.

Was läuft gerade ... im Zierpflanzenbau?

Moin,

im Zierpflanzenbau ist gerade Hochsaison.
Die Beet- und Balkonware wird für den Saisonstart kultiviert.
Nach den Eisheiligen (Mitte Mai) wird schließlich die Balkonsaison eröffnet.  
Dann muss alles in Blüte stehen. Dafür müssen die Pflanzen erst mal wachsen. 

 

  • In Kalenderwoche 12: 
    Sämlinge werden in Platten pikiert. 

Kleine Pflänzchen werden aus der Saatkiste in kleine Gefäße umgesetzt.
So können sie einen guten Wurzelballen entwickeln und
haben mehr Platz für ihr weiteres Wachstum. 

 

  • Jungpflanzen werden getopft. 

Jungpflanzen, die schon etwas größer sind, werden direkt in den Endtopf gesetzt.
Dabei kommt die Topfmaschine zum Einsatz.  

 

  • Topfware wird jetzt noch einmal eingekürzt.

Die Petunien-Jungpflanzen werden nochmal etwas gestutzt. Damit werden gleichzeitig die ersten Blüten entfernt und die Pflanzen verzweigen sich gut. So werden sie weiterhin kräftig wachsen und können im Frühjahr in voller Blütenpracht den Garten verschönern. 

 

 

 

Kontakt

Celina Judith Teuner
Akquisiteurin Ausbildung Gärtner*in

Geschäftsbereich Gartenbau
Bad Zwischenahn-Rostrup

Telefon: 04403 9796-18
Telefax: 04403 9796-61
Mobil: 0152 0342 2567
E-Mail: