Volker Hahn

Betriebsbeschreibung

Direktvermarktung Ja

Forst 3ha extensiv

Schweinemast bis 3000 Tiere

Legehennen 500

Ackerfutterbau und Maisanbau ca. 15 ha

Raps ca. 50 ha

Getreide ca. 115 ha

Speisekartoffel ca. 60-70 ha, je nach Fruchtfolge

Zuckerrüben ca. 5 ha

Technik für die Innenwirtschaft

1) Kartoffeln:

Die Kartoffeln können bei uns komplett nach Größen fraktioniert werden und anschließend über unsere Packstraßen in Kartoffelsäcke verschiedener Größe abgepackt werden. Diverse Einlagerungstechnik von Miedema, 2 Gabelstapler mit 2,5 bis 3 Tonnen Hubkraft.

2) Getreide:

Flachlager mit Unterflurbelüftung

3) Schweine:

Fütterung über Rohrketten, Schlitzlüftung mit Zentralabsaugung

Maschinen für die Außenwirtschaft

  • 5 Trecker von 100-180 PS (4 Case IH, 1 John Deere)
  • Grimme Roder SE 140
  • Legemaschine GL430 All in one
  • Lemken Saphir7 Drillmaschine
  • Karat 4m Grubber
  • Variopal 5-Scharpflug mit Packer
  • Hardi Navigator 27m Spritze
  • Rauch Axis 30.1 27m Streuer
  • Fünf 18-Tonnen Anhänger
  • 11m3 DeLaval Güllefass mit 15m Schleppschlauch
  • 3 Beregnungsanlagen

Arbeitskräfte

Betriebsleiterfamilie, zwei Festangestellte und ein Auszubildender. In der Kartoffelernte eine zusätzliche Sortierkraft.

Ausbildung bei uns

Auf unserem Betrieb dreht sich viel um die Kartoffel, die einer unserer Anbauschwerpunkte ist. Wir bauen Frühkartoffeln sowie späte Speise- und Verarbeitungskartoffeln an. Durch die breitgestellte Fruchtfolge mit Getreide, Raps, Zuckerrüben, Mais und Zwischenfrüchten gibt es aber auch auf dem Acker genug Abwechslung bei uns. Wir legen Wert auf nachhaltiges Wirtschaften. Organische Nährstoffe werden dafür genauso gezielt als Dünger eingesetzt, wie der Zwischenfruchtanbau dazu beiträgt, die Fruchtbarkeit unserer Böden zu erhalten und zu verbessern. 

Neben dem Ackerbau halten wir noch Mastschweine in einem modernen Maststall und seit dem Jahr 2018 Hühner in zwei Hühnermobilen von Weiland und Farmermobil. Somit kannst du bei uns einen vielfältigen Betrieb mit verschiedenen Schwerpunkten kennenlernen, auf dem du im Laufe deiner Ausbildung auch alle anfallenden Arbeiten selbstständig ausführen und erledigen kannst.

Durch unsere unterschiedlichen Vermarktungswege kannst du dich bei uns mit verschiedenen Preissicherungssystemen beschäftigen. An unserem Hof verkaufen wir über einen Selbstbedienungsstand Kartoffeln und Eier. Außerdem beliefern wir einige Supermärkte in der Region mit Kartoffeln oder verkaufen sie direkt per LKW.

All das möchten wir dir in deiner Ausbildung hier bei uns zeigen, damit du selber aktiv bei uns mitwirken kannst! Wichtig ist uns ein harmonisches Miteinander bei der Arbeit, weil wir die meisten Arbeiten im Team erledigen.

Ausbildungsorganisation

Die Berufsschule für unseren Betrieb ist die Justus von Liebig Schule in Ahlem/Hannover. Neben der Teilnahme an den Tierhaltungslehrgängen in Echem sowie dem Maschinenlehrgang der DEULA besteht außerdem die Möglichkeit, das Rhetorikseminar in Goslar zu besuchen.

Arbeitsorganisation

Der Arbeitstag beginnt für Dich morgens um 7:00 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück und endet zwischen 17:00 und 18:00 Uhr. Während saisonalen Arbeitsspitzen können sich diese Zeiten auch verschieben. Alle 14 Tage endet Deine Arbeitswoche am Sonnabend um 12:00 Uhr. In der darauffolgenden Woche hast Du bereits am Freitag nach der Arbeit frei.

Sozialräume und Unterbringung

Du hast ein eigenes Zimmer in einem eigenen Gebäudeteil mit eigenem TV und WLAN-Anschluss. Im  Freizeitraum stehen eine Tischtennisplatte und ein Billiardtisch für uns alle zur Verfügung.

Verpflegung

Wir nehmen alle Mahlzeiten gemeinsamen ein. Die Pausenzeiten am Küchentisch nutzen wir, um miteinander zu reden und die wichtigen Dinge des Tages gemeinsam zu besprechen.

Der Ausbilder / die Ausbilderin

Volker Hahn, Jahrgang 1969, verheiratet, drei Kinder

Qualifikation des Ausbilders / der Ausbilderin

Landwirtschaftsmeister

Bewerbung

Anforderungen an Bewerber

  • T-Führerschein
  • Hauptschulabschluss

Ein Praktikum ist sehr sinnvoll und von uns gewünscht, damit du schon vorab einen ersten Einblick in den Betrieb bekommst und das gute Betriebsklima erfahren kannst.

Ansprechpartner für die Bewerbung

Volker Hahn

  • Tel.: 05034/92153 
  • email: hahns-kartoffelhof@t-online.de

Gerne vermitteln wir auch Kontakt zu vorherigen Auszubildenden.


Anschrift

Hagener Str. 29
31535 Neustadt (Hannover -Land-)

Tel: 05034/92153
Mobil: 0173/3508542

Ausbildung zum/r
Landwirt/in

a) Getreidebau, c) Kartoffelbau, d) Körnermaisbau, e) Ölfrüchtebau, g) Ackerfutterbau/Silomais, h) Grünland und Ackergras, o) Schweineaufzucht oder Schweinemast

Ausbildungsplätze 19/20 20/21 21/22
Landwirt/in Besetzt Frei Frei

Ausbildungsberater/in
Andreas Teichler