Cord Hollenberg

Betriebsbeschreibung

Direktvermarktung Ja

Biogaserzeugung 75 kW

Milchviehhaltung über 400 Kühe

ohne Rinderaufzucht

Ackerfutterbau und Maisanbau ca. 110 ha

Getreide ca. 10 ha

Grünland ca. 130 ha

Technik für die Innenwirtschaft

  • 44er Melkkarussell (Außenmelker)
  • 2 Keenan Mischwagen mit Cloud iKeenan
  • Weidemann Radlader
  • Milchtaxi

Maschinen für die Außenwirtschaft

  • 2 Fendt, 1 Claas
  • 5 Schar Pflug
  • Schmetterlingsmähwerk und 12m Kreiselheuer
  • 16 m³ Güllefass

Arbeitskräfte

  • 1 Herdenmanager
  • 2 landwirtschaftliche Mitarbeiter
  • 3 MelkerInnen
  • 2 Auszubildende
  • Saisonarbeitskräfte

Ausbildung bei uns

Bei uns werden Ausbildungsinhalte im Herdenmanagement und in der Arbeitsorganisation vermittelt, die weit über den Ausbildungsrahmenplan hinaus gehen. Wir haben geregelte Arbeitszeiten und organisierte Arbeitsabläufe. Ein motiviertes Mitarbeiterteam unterstützt die Auszubildenden während der Ausbildung. Bei uns erhalten die Auszubildenden eine überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung.

Es werden Kenntnisse zum Behandeln kranker Tiere im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vermittelt. Im Jahr 2015 haben wir die Milchviehproduktion auf die neue Hofstelle verlegt. Seit dem Jahr 2019 betreiben wir zusätzlich eine 75kW Biogasanlage.  

Ausbildungsorganisation

Der Berufsschulstandort ist frei wählbar. Die nächste Berufsschule liegt in Schiffdorf (b. Bremerhaven ca. 22km entfernt). Die Prüfungsvorbereitung wird in Zusammenarbeit mit überbetrieblichen Pflanzenschutzsachverständigen durchgeführt. Vertiefte Kenntnisse im Grünland werden mit Saatgut Experten vermittelt.

Eine regelmäßige Berichtsheftführung findet zusammen mit dem Ausbilder statt. Die Berichte und Tagesberichte werden in elektronischer Form akzeptiert.

Je nach Interesse und Leistungen wird die Weiterbildung zum Dairy Herdsman bezuschusst. Vertiefte Kenntnisse im Bereich des Herdenmanagement werden durch unseren Herdenmanager vermittelt. Alle Ausbildungslehrgänge werden von uns bezahlt.

In der Vergangenheit nahmen unsere Auszubildenden erfolgreich am Berufswettkampf der Landjugend bis zum Landes- und Bundesentscheid teil. 

Arbeitsorganisation

  • Kernarbeitszeit ist von 6 Uhr bis 18 Uhr mit Frühstücks- und Mittagspause.
  • Alle 14 Tage startet das Wochenende schon am Freitagmittag.

Sozialräume und Unterbringung

Die Auszubildenden haben bei uns einen eigenen Wohnbereich mit großer Stube und eigenem Zimmer mit WLAN. Das Badezimmer wird mit den anderen Auszubildenden geteilt. Die Zimmer werden wöchentlich gereinigt.

Verpflegung

Die gesamte Verpflegung wird vom Betrieb übernommen.

Der Ausbilder / die Ausbilderin

  • Cord Hollenberg, geb. 1966

Qualifikation des Ausbilders / der Ausbilderin

  • staatlich geprüfter Landwirtschaftsleiter

Bewerbung

Anforderungen an Bewerber

  • T-Führerschein
  • mind. guter Hauptschulabschluss
  • mind. 17 Jahre
  • vorheriges Praktikum bei uns wird erwünscht

Ansprechpartner für die Bewerbung

Eine formlose Kurzbewerbung per Telefon oder Mail an ist ausreichend. Ansprechpartner ist Cord Hollenberg.

 


Anschrift

An der Bundesstr. 5
27628 Hagen im Bremischen (Cuxhaven)

Tel: 04746/7075

Ausbildung zum/r
Landwirt/in

a) Getreidebau, d) Körnermaisbau, e) Ölfrüchtebau, g) Ackerfutterbau/Silomais, h) Grünland und Ackergras, m) Rinderaufzucht oder Rindermast, l) Milchviehhaltung

Ausbildungsplätze 19/20 20/21 21/22
Landwirt/in Frei Frei Frei

Ausbildungsberater/in
Thea Harberts