Praktikum

Den Beruf ausprobieren.

Wie findest du einen Praktikumsplatz?

Auf unserer Ausbildungslandkarte findest du Betriebe in deiner Nähe.
Wenn du deinen Wohnort und den Beruf angibst, bekommst du eine Liste der anerkannten Ausbildungsbetriebe.
Hier kannst du nachfragen, ob sie einen freien Praktikumsplatz für dich haben. 

In den grünen Berufen ist es üblich, sich im Praktikum selbst ein Bild von dem Beruf zu machen.
Hier wundert sich niemand, wenn du anrufst oder eine E-Mail schickst.
Überleg dir vorher am besten, in welcher Zeit du ein Praktikum machen möchtest.
Und warum du gerne mehr über den Beruf wissen möchtest.

Tipp:   Kümmere dich so früh wie möglich um ein Praktikum. Dann hast du den Platz sicher.
            Nach dem Praktikum unbedingt vom Betrieb bescheinigen lassen, dass du ein Praktikum gemacht hast.
            Mit freiwilligen Praktika kannst du in den Ferien natürlich auch mehrere Berufe ausprobieren.



Praktikum

  • ... ist der perfekte Einblick in den Beruf

Interessiert mich der Beruf und mag ich das Umfeld?
Liegen mir die Aufgaben und Tätigkeiten?
Selbermachen ist etwas ganz anderes, als darüber etwas hören oder lesen.
 

  • ... ermöglicht einen Realitätscheck

Im Praktikum stellst du fest, wie der Beruf wirklich ist.
Jetzt kannst sehen, was dich in der Ausbildung erwarten würde.
 

  • ... lässt dich den Beruf selber ausprobieren

Du merkst schnell und direkt, ob dir die Arbeit Spaß machen würde.
Ziemlich sicher entdeckst du während des Praktikums ganz neue Seiten und Talente an dir.
 

Downloads

Kontakt

Frederike Sürie

Pflanzentechnolog*in, Revierjäger*in und Tierwirt*in Fachrichtung Imkerei
Geschäftsbereich Landwirtschaft, Northeim

Telefon: 05551 6004-132
Telefax: 05551 6004-160
E-Mail:
Peter Schwenker

Berufsbildung Pferdewirt/in, Tierwirt/in
Geschäftsbereich Landwirtschaft, Oldenburg

Telefon: 0441 801-203
Telefax: 0441 801-204
E-Mail: